Die barrierefreie Fassung, auch Inklusionsfassung, beinhaltet eine Audiodeskription für Sehbehinderte und Blinde und Untertiteln für Hörgeschädigte und Gehörlose.

Seit 2013 muss bei Förderung von FFA / DFFF eine solche Fassung des Films hergestellt werden und auf dem DCP Master (DCDM) der Kinofassung enthalten sein.

Zusätzlich zu den Anforderung von FFA / DFFF können Untertitel und Audiodeskription auch in die App Greta & Starks und DVD eingebunden werden.